DIN EN ISO 9001

Die DIN EN ISO 9001 ist eine umfassende Norm und ist die Basis für alle im Bildungsbereich angewandten Standards.
Das QM-Modell beruht auf einem prozessbezogenen, universelllen Ansatz und beschreibt die organisatorischen Prozesse, sowohl für Industrie- und auch Dienstleistungsunternehmen.
Die Norm ist national und international anerkannt und sehr verbreitet.

Im Zuge der Revision der ISO 9000-Familie im Jahre 2000 wurden die Prinzipien überarbeitet und in den folgenden 8 QM-Grundsätzen neu formuliert:

  1. Kundenorientierung
  2. Führung
  3. Einbeziehung von Personen
  4. Prozessorientierter Ansatz
  5. Systemorientierter Ansatz
  6. Ständige Verbesserung
  7. Sachbezogener Ansatz zur Entscheidungsfindung
  8. Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen

Die Elemente des Qualitätsmangement
nach DIN EN ISO 9001

  1. Anwendung
  2. Normative Verweisungen
  3. Begriffe
  4. Qualitätsmanagement, Geschäftsführung und Organisation
  5. Verantwortung der Leitung, Dozentenmanagement
  6. Management von Ressourcen, Ausbildungsumgebung,
    Information und Kommunikation
  7. Produktrealisierung, Dokumentenlenkung
  8. Messung, Analyse und Verbesserung Vertrieb und
    Marktorientierung Kursplanung und –gestaltung
    Teilnehmerbetreuungen
    Kursorganisation und -durchführung

Die DIN EN ISO 9001 wird derzeit überarbeitet. Ein erster Entwurf liegt schon vor.